Boardinghouse Lindenberg Libertine

Boardinghouse Lindenberg Libertine, Frankfurt-Sachsenhausen


 

©Franken Architekten

©Franken Architekten

©Franken Architekten


Projektdaten

 

Auftraggeber und Bauherr: ROTHENBERGER ANSHIN GMBH
Architekt: Franken Architekten Frankfurt
Leistungszeit: 2013 – 2016
Leistung: LP2-8, alle Gewerke

 


Beschreibung des Projektes:

LIBERTINE LINDENBERG ist weder Hotel noch Wohngemeinschaft. Und ist doch beides zugleich: eine Gästegemeinschaft. LIBERTINE lädt in ihrer Heimat Alt-Sachsenhausen zum zeitlosen Bleiben ein. Übernachtungsgäste sind genauso willkommen wie solche, die für Tage, Wochen, Monate oder gar Jahre ein zweites Zuhause suchen. (Text von der Website Lindenberg)

LIBERTINE LINDENBERG erstreckt sich über sieben Etagen. Im Untergeschoss befinden sich ein Tonstudio, das die Türen für gemeinsame Jam Sessions, Konzerte und Filmvorführungen öffnet, sowie ein Turnstudio. Im Erdgeschoss liegen Büroflächen und ein öffentliches Wohnzimmercafé. Im Dachgeschoss befindet sich eine Gemeinschaftsküche und ein Esszimmer mit pittoreskem Blick über die Dächer von Alt-Sachsenhausen und das LEKKER Tante-Emma- Lädchen, in dem sich die Hausbewohner kulinarisch versorgen können. Über die Etagen verteilt gibt es 27 Ein- bis Dreizimmersuiten, sechs davon erstrecken sich im Neubau als Maisonetten über zwei Geschosse.